© MSC-Wiesenbach e.V. 1985,   letzte Aktualisierung: 5.01.2023  
Ausfahrten 2021 Startseite Aktuelles Enduro Strasse Oldtimer Mountainbike Galerie Kontakt Ueber uns
1. Ausfahrt: Ins Blaue Tour: Ins Blaue Wetter: sonnig, warm Datum: 13.06.2021 Abfahrt: 9°° Uhr 5 Personen 4 Motorräder Start um 9 Uhr beim Fips, Route führte über Ellzee, Unterknöringen, Mindelaltheim, Gundremmingen, Holzheim, Wertingen, Gottmannshofen, Meitingen, Baar, Willprechtszell, Handzell, Pöttmes, Sandizell, Schrobenhausen, Strobenried, Gneisdorf, Pfaffenhofen, Schweitenkirchen, Kirchdorf, Zolling, Haag, Moosburg nach Eching. Dort Mittagspause im Locanda del Castello, im Biergarten etwas windig, aber tolle Aussicht und leckeres Essen. Weiter über Landshut, Adlkofen, Gerzen, Aham, Frontenhausen vorbei an vielen Filmschauplätzen zum Eberhoferkreisel, diesen fast 2 mal umrundet und dann die obligatorischen Fotos mit den Filmhelden auf dem Kreisel. Zurück ging es auf sehr direktem Weg, wir sind erst kurz vor 14 Uhr auf den Weg Richtung Heimat gegangen. Aham, Gerzen, Adlkofen, Landshut, Eching, Moosburg, Marzling, Neufahrn, Oberschleißheim, Dachau, Schwabhausen, Odelzhausen, Eurasburg, Friedberg, Augsburg, B 300, Thannhausen, Neuburg, Unterbleichen, Ausklang bei Juli und Jochen im Garten. 453 Km, mehrere Umleitungen, Tourguide und neues Navi hatten am Nachmittag ab und zu Verständigungsprobleme, Karte war schon 30 km zu Ende und Navi auf kürzeste Strecke programmiert, inzwischen klappt es. Gruß Euer Raini

4 Tagesausfahrt Oberpfalz 2021

Tour: 4 Tagesausfahrt Oberpfalz Wetter, meist schön, auch mal Regen Termin: 03.07.- 06.07.2021 Personen: 10 Motorräder: 8 Start nach dem Corona Test um 8 Uhr 30, Unterknöringen, Holzheim, DLG, Lutzingen, Bissingen, Harburg, Altmühltal, bei Dietfurt Mittagspause auf der Terrasse, Wildenstein, Beratzhausen, Buxlohe, Katharied, Hochdorf, Weichseldorf, Kallmünz, kleine Runde ins Städtle und ein leckeres Eis, Krachenhausen, Buchenlohe, Regenstauf, Nittenau, St. Martin, B 16 nach Roding, Neubau, Mappach, Bruck i.d. Opf Bergerwirt. Nach dem Test Start, über das Ries zum Altmühltal, dort Mittagspause, danach Beratzhausen, über kleinste Wege an einem Bächle entlang nach Kallmünz. Dort kurzer Bummel ins Städtle und ein leckeres Eis, dann weiter Richtung Regenstauf, dort weiter Richtung B 16, tolle Kurvenstrecke bis Roding, von dort zum Bergerwirt, Mopeds in Garage, Zimmer beziehen, toller Biergarten und leckeres Essen, schöner Tourausklang. Nach dem Frühstück den Tourentipp vom Bergerwirt das Museum in Kollnburg als Ziel genommen, „gibst kurvenreiche Strecke ins Navi, dann Konzell, Elisabethszell, Kollnburg, Waldmünchen, Rötz, Bruck, dann passt des scho“. Gleich zum Ort raus ging es schon mit den Kurven los, ein Traum, nicht zuviel versprochen lieber Erich. Es ging Kurve um Kurve unserem Ziel näher, kleine Orte, tolle Landschaft, Kurven ohne Ende, ein Traum. Im Wurzelhaus in Kollnburg gab es dann die Sammlung von Willi Schmid zu bestaunen, nebst selbst gebautem Holzgespann mit Zündappmotor. Von dort weiter zum Gasthof Gierl in Geiersthal/Kamersdorf wo wir vor sehr vielen Jahren auch schon mal bei einer Wochenendausfahrt Gäste waren. Nach dem leckeren Essen ging es weiter, Waldmünchen, Rötz, Bruck, wie schon vorher, tolle Kurven, die Suche nach einem Cafe war schon etwas schwieriger, hat aber dann doch geklappt, abends wieder Biergarten, Essen, Benzingespräche, zu späterer Zeit drinnen, wegen der Nachbarn. Einige „ältere Herren“ sollen sogar bis nach 2 Uhr mit der Chefin verhockt sein, Jochen hat schon seit einigen Tagen „Rücken“. Schon vor dem Früchstück schlechte Nachricht, Jochen kann sich kaum rühren, erst mal nach einem Arzt fragen, wie geht es weiter…. wir frühstücken etwas bedrückt, überlegen was wir tun können. Juli und Jochen gehen erst mal zu Arzt in Bruck, Christian wird angerufen, er bringt das Auto und fährt dann Morgen mit uns zurück. Der Rest startet nach dem Frühstück Richtung Flossenbürg bei noch schönem Wetter, über Neukirchen- Balbini, Schönsee, Eslarn, Pleystein, geht es durch tolle Landschhaft und Kurven, vorbei an Seen und Stauseen nach Pleystein, von dort wird es bewölkt, es geht kurvig 15 Km durch Wald und riesige Felsen nach Flossenbürg, oberhalb der Stadt liegt die KZ Gedenkstätte Flossenbürg, Mopeds abstellen, Besichtigung unter Coronabedingungen, überall anmelden, eintragen…. Wir sind alle nachdenklich, sehen Bauwerke und Greueltaten der NS Zeit. Erst auf der linken Seite bis zu Kirche, dann über das „ Tal des Todes“, das Krematorium, die Gaskammer wieder zurück, im letzten Gebäude beginnt es zu schütten, wir müssen warten bis der Starkregen etwas nachlässt, wollen zur Gaststätte gegenüber vom Eingang „geschlossene Gesellschaft“, also zum Kaffee in der Gedenkstätte, der abgespeckte Sitzbereich ist voll, auf Nachfrage dürfen wir in den Saal und warten bei kleinen Snacks und Gesprächen mit dem Personal auf eine Regenpause. Weiter geht es, durchwachsenes Wetter, ein Stausee, immer wieder Kontakt mit Juliane und Jochen. Auf dem Heimweg noch kurzer Halt am Hammerweiher bei der Brauerei Jacobi, Termin für das Abendessen ausgemacht, beim Bergerwirt ist Ruhetag. Duschen, wir fahren zum Brauereigasthof, leckeres Essen im Biergarten mit Seeblick, dann zurück und warten auf Christian, der das Auto vorbeibringt. Kühle Getränke aus dem Kühlschrank, verabschieden von Juliane und Jochen. Dienstag nach dem Frühstück geht es wieder Richtung Heimat, aber erst mal nach Cham, Jürgen holt noch Teile von seiner KTM beim Händler ab, dann wieder auf die kurvige B 16 bis kurz vor Regensburg, dann Sinzing, Altmühltal, in Essing beim „Alten Wirt“ Mittagspause, dann weiter durchs Altmühltal, Donauwörth, nach Hause. Abschlußbier beim Tourenleiter nach 1239 Km. Tolle Tour, leider mit Schmerzen und Problemen für einige und unerwartetem Kurztrip für Andere. Aber so ist das Leben, schea war`s trotzdem Euer Raini

Feierabendtour 2 2021

Tour: Feierabendtour 2 23.07.2021 16°° Wetter: sonnig 193 Km 7 Motorräder, 7 Personen Start um 16 Uhr, Tour geleitet von Kracke, da Raini verhindert. Schöne Kurvige Anfahrt ins Lautertal, dort mit dem Kahn in die Wimsener Höhle und Brotzeit im Gasthof. Natürlich auch schön kurvig wieder zurück. Kracke vielen Dank für`s aushelfen Raini

Herbsttour 2021

Tour: Herbsttour Datum: 19.09.2021 Wetter: sonnig, morgens sehr kühl 8 Motorräder 8 Personen 421 Km Start um 9 Uhr beim Fips, sehr kühl, schön kurvig ins Altmühltal, in Kipfenberg Mittag im Blauen Hecht, von dort nach Dietfurt, über Berching, Greding, und die Fränkische Alb  flott zurück. Eisenarsch Michel tut nach 200 Km der Arsch weh, tztztz. Abschluß in Unterbleichen. Schea war`s, wer it derbei war…. Euer Raini

Kult(o)ur 2021

Tour: Kult(o)ur Datum: 03.10.2021 Wetter, sonnig, 25 ° Föhn !0 Motorräder 10 Personen 275 Km Start um 10 Uhr beim Fips, tolles Wetter, kurvig über das württembergische Allgäu, Traumstrecke Hannober- Amtzell nach Tettnang ins Hopfengut No. 20. Erst lustige Runde durch das Hopfenmuseum mit anschließender Bierprobe und Mittagessen, wegen Corona gibt es eine WC Ampel, recht lustig. Steffe war im Weserbergland und möchte zur Gruppe stoßen, mit Live Standort Treffen nahe Bodnegg, immer wenn er denkt er hat uns biegen wir wieder ab. Über kleine und kleinste Sträßchen geht es zurück nach Unterbleichen zum Tourabschluß. Schon das 2. Mal Heuer das wir mit mehr Personen zurückkommen als beim Start. Schöner Tag bei bestem Wetter, herrlich. Euer Raini